Menü schließen




BIONTECH SE SPON. ADRS 1

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Mario Hose vom 24.01.2022 | 05:00

Pfizer, GlaxoSmithKline, Johnson & Johnson: Profitgier und Strafen gehören zum Geschäft

  • Covid-19

Die Pharmaindustrie erlebt momentan eine Sonderkonjunktur. Die reichen Staaten verimpfen im Kampf gegen einen mutierenden Virus das Geld ihrer Bürger. In der Hoffnung, dass Leid und Tot gelindert werden können, werden in Deutschland die Impfintervalle erhöht und Maßnahmen verabschiedet, die das Impfinteresse der Bevölkerung steigern sollen. Als das Robert-Koch-Institut (RKI) in den vergangenen Tagen den Genesenen-Status von sechs auf drei Monate verkürzte, wurden die Weichen für noch mehr Umsätze und Gewinne gestellt. Der Name einer Person fällt auf und zeigt die mutmaßlichen Schwächen des Gesundheitssystems und seinen Interessenkonflikten.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 21.01.2022 | 06:38

BioNTech, Cardiol, Moderna: der Kampf gegen Covid-19 wurde offiziell beendet

  • Covid-19

Der britische Premierminister Boris Johnson hat alle Corona Maßnahmen für das Vereinigte Königreich ab der kommenden Woche, dem 26. Januar 2022, offiziell beendet. Symbolisch ist es ein erster wichtiger Dominostein der gefallen ist, andere werden folgen, weil die Entscheidung richtig ist und wir uns als Gesellschaft eingestehen müssen, dass in den vergangenen zwei Jahren keine Maßnahme dazu geführt hat, dass Covid-19 gestoppt werden konnte. Der Auslöser für die Entscheidung von Johnson wurde bereits Dezember 2021 bekannt.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 28.12.2021 | 05:14

BioNTech, Novavax, Valneva - die Letzten beißen die Hunde!

  • Covid-19
  • Impfung

Vor rund zwei Jahren war für die meisten Menschen rund um den Globus die Welt noch in Ordnung. Seitdem hat sich jedoch viel verändert. Mit der Verbreitung von Covid-19 und den verschiedenen Mutationen ist nichts mehr, wie es einmal war. Man müsste eigentlich davon ausgehen, dass eine weltweite Bedrohungslage die Menschen vereint, aber das Gegenteil ist leider der Fall. Politiker planen mit ihren Beratern umfangreiche Strategien, die Medien schlachten die Details aus und sofern die Gerichte nichts dagegen haben, sollen Maßnahmen umgesetzt werden. Nach rund zwei Jahren Pandemie-Bekämpfung hinterfragen jedoch immer mehr Menschen, ob der eingeschlagene Weg der richtige ist. Lohnt es sich jetzt noch Corona-Impfaktien zu kaufen?

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 22.11.2021 | 12:51

BioNTech, Cardiol, Moderna, Valneva - CEO präsentiert und stellt sich Fragen

  • BioNTech
  • Cardiol
  • Moderna
  • Valneva

Corona und kein Ende in Sicht. Im Rahmen einer Pressekonferenz teilte der noch amtierende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) heute mit: „Jeder wird in diesem Winter geimpft, genesen oder gestorben sein.“ Ob Spahn dieses Mal mit seiner im Ton rauen Einschätzung richtig liegt, wird sich zeigen. In der Vergangenheit lag der Experte mit seinen Entscheidungen oft und gravierend falsch, was unter anderem dazu führte, dass in diesem Winter rund 5.000 Intensivbetten weniger als im Vorjahr zur Verfügung stehen und damit möglicherweise Menschenleben gefährdet sind. Die Medikamente müssen es nun richten und Investoren haben die Wahl sich daran zu beteiligen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 19.08.2021 | 09:23

Starke Aussichten für BioNTech, Varta, aifinyo

  • Investments

Die Kurse von Highflyern wie BioNTech und Varta mussten in den vergangenen Tagen Federn lassen. Doch solange die Zukunftsperspektiven stimmen, sollten sich auch die Aktien wieder erholen und sich überdurchschnittlich gut entwickeln. Bei BioNTech zeigen die neusten Nachrichten aus den USA, dass der COVID-19-Impstoff länger Milliarden in die Kassen spült als viele erwarten. Bei Varta hatten viele auf eine Prognoseanhebung spekuliert, aber jetzt wechseln auch kritische Analysten in das Lager der Bullen. Und das B2B-FinTech aifinyo hat den Corona-Schock verdaut, will wieder mit bis zu 50 Prozent p.a. wachsen und arbeitet an einer Neubewertung.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 04.05.2021 | 05:12

Blendende Aussichten für BioNTech, SBF und aifinyo

  • Investments

An der Börse wird die Zukunft gehandelt. Entsprechend wichtig ist, sind die Prognosen der Unternehmen. In den vergangenen Tagen haben der BioNTech, SBF und aifinyo mit ihren Zukunftsperspektiven überzeugt. Der Biotech-Konzern will in wenigen Monaten mit der Impfung von Minderjährigen gegen Covid-19 beginnen. Der Bahnzulieferer will mit einer Übernahme den Umsatz in wenigen Jahren verdoppeln. Das FinTec-Unternehmen hat in Q1 überzeugt und profitiert künftig von einer XING-Kooperation. Alle drei Unternehmen werden von Analysten empfohlen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 26.04.2021 | 05:57

Corona-Bekämpfer geben Gas: BioNTech auf Allzeithoch, Haemato mit Analystenempfehlung

  • Corona

Corona hält die Welt und der Börse weiter in Atem. Damit werden Anbieter von Impfstoffen und Schnelltest weiterhin im Fokus stehen. Die Aktie von BioNTech hat gestern ein neues Allzeithoch markiert nachdem bekannt wurde, dass Evonik dringend benötigte schneller liefern kann, als erwartet. Dagegen scheint Haemato über deutliches Nachholpotenzial zu verfügen. Nach dem erfolgreichen Turnaround in 2020, soll das Kerngeschäft des Anbieters von Spezialpharmazeutika auch in 2021 weiter zulegen. Einen zusätzlichen Umsatz- und Ertragsschub erwartet Haemato aus dem vor einigen Wochen gestarteten Verkauf von Schnelltests.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 01.02.2021 | 05:20

Spekulation vs. fundamentale News: BioNTec, Evotec, SBF & mehr

  • Investments

Die Entwicklungen rund um Absprachen in dem Reddit-Forum Wallstreetbets und die daraus folgenden Turbulenzen für Aktien wie Gamestop in den USA, aber auch deutsche Wertpapiere wie Varta und Evotec sind derzeit das bestimmende Thema am Kapitalmarkt. Neben diesen Spekulationen gibt es aber auch noch Unternehmen die von fundamentalen Entwicklungen profitieren. SBF und Guillemot haben positive Zahlen für das Jahr 2020 veröffentlicht. Die Aktie des Corona-Impfstoff-Herstellers BioNTech steigt, nachdem ein anderer Impfstoffkandidat nicht überzeugen kann.

Zum Kommentar